Schädigung von Bäumen bei Bauarbeiten

Erst im Juni hatte ich von massiven Baumschädigungen auf Baustellen im Neuenheimer Feld berichtet. Aktuell wurden schon wieder Bäume bei Bauarbeiten stark in Mitleidenschaft gezogen, diesmal mitten in der Stadt. Beispiel 1: Überschüttung und Belastung des druckempfindlichen stammnahen Wurzelbereichs eines kürzlich erst gepflanzten Amberbäumchens mit einem Haufen Pflastersteine. Beispiel 2: Grobe Durchtrennung (Abreißen) einer armdicken…

Veröffentlicht am

Nachverdichtung am „Ochsenkopf“

Im Wieblinger Weg schreitet die systematische Nachverdichtung weiter voran. Wieder geht viel Grün verloren.

Veröffentlicht am

Kahlschlag auf der Streuobstwiese

Am Rande von Kirchheim wurde im Juli eine Streuobstwiese teilweise „abrasiert“: Alte Bäume wurden gefällt, Büsche entfernt und die bestehende Wiese großflächig abgetragen.

Veröffentlicht am

Auge in Auge mit Bärtierchen, Springschwanz & Co. – Sehenswerte Ausstellung zum Thema „Lebendiger Boden“ im Zoo.

Die Aliens sind buchstäblich unter uns. Denn unter unseren Füßen wimmelt es von nie gesehenen abstrusen Gestalten. In gesundem, unversiegeltem Boden existiert eine Fülle von Lebewesen, was vielen Menschen gar nicht bewusst ist.  Licht ins Dunkel bringt jetzt die Wanderausstellung „Die dünne Haut der Erde – Unsere Böden“, erstellt vom Senckenberg Naturkunde-Museum Görlitz. In der…

Veröffentlicht am

Penta-Park gerettet

Seit 24.06.21 ist es amtlich: Der Penta-Park wird nicht bebaut – ein glückliches Ende einer schier unendlichen Geschichte. Mit 21 zu 15 Stimmen sprach sich der Gemeinderat endgültig gegen den geplanten Erweiterungsbau des Marriott-Hotels aus und begrub damit das umstrittene Projekt. Ein großartiger Erfolg für NABU, BUND und Lnv, die unermüdlich für den Erhalt des…

Veröffentlicht am

Dürre Baumkronen – die „Eidechsentaktik“ der Bäume

Jetzt, am Sommeranfang, haben selbst die Spätzünder unter den Bäumen ausgetrieben. Doch längst nicht alle Stadtbäume präsentieren sich nun in Bestform. Immer wieder fallen schüttere oder weitgehend kahle Kronen ins Auge. Für unsere Wälder ist das Phänomen, das dort inzwischen massenhaft zu beobachten ist, längst beschrieben: Der Fachmann spricht hier von „Kronenverlichtung“. Aber auch unsere…

Veröffentlicht am

Zukunftsbaum „Zelkove“

In der Breslauer Straße in Kirchheim wurden gerade sechs Japanische Zelkoven gepflanzt, ein bislang in Deutschland eher selten anzutreffender Baum. Das allerdings könnte sich in naher Zukunft ändern. Denn die Zelkove gehört zu den sog. „Klimabäumen“, also zu den Gehölzen, bei denen die berechtigte Hoffnung besteht, dass sie dem Klimawandel standhalten. Steckbrief: Jap. Zelkove (Zelkova…

Veröffentlicht am

Hallo!

Mein Name ist Petra Fochler. Ich freue mich, dass heute meine Website an den Start geht, für die ich über ein Jahr Material gesammelt habe. Und nun hoffe ich, dass Sie viel Interessantes hier beim Surfen entdecken!

Veröffentlicht am