Dürre Baumkronen – die „Eidechsentaktik“ der Bäume

Jetzt, am Sommeranfang, haben selbst die Spätzünder unter den Bäumen ausgetrieben. Doch längst nicht alle Stadtbäume präsentieren sich nun in Bestform. Immer wieder fallen schüttere oder weitgehend kahle Kronen ins Auge. Für unsere Wälder ist das Phänomen, das dort inzwischen massenhaft zu beobachten ist, längst beschrieben: Der Fachmann spricht hier von „Kronenverlichtung“. Aber auch unsere…

Hervorgehobener Beitrag

Veröffentlicht am

Kein Klimawald – dafür 500 Obstbäume an privat

Als Klimaschutz-Maßnahme hatte die Stadt Heidelberg angekündigt, ab 2021 jedes Jahr 500 Bäume als Klimawäldchen zu pflanzen. Nun verschenkt sie stattdessen 500 Obstbäume.

Veröffentlicht am

Exotik am Stift Neuburg

Jetzt im Oktober ein echter Eye-Catcher: der Japanische Blumen-Hartriegel.

Veröffentlicht am

Schädigung von Bäumen bei Bauarbeiten

Erst im Juni hatte ich von massiven Baumschädigungen auf Baustellen im Neuenheimer Feld berichtet. Aktuell wurden schon wieder Bäume bei Bauarbeiten stark in Mitleidenschaft gezogen, diesmal mitten in der Stadt. Beispiel 1: Überschüttung und Belastung des druckempfindlichen stammnahen Wurzelbereichs eines kürzlich erst gepflanzten Amberbäumchens mit einem Haufen Pflastersteine. Beispiel 2: Grobe Durchtrennung (Abreißen) einer armdicken…

Veröffentlicht am

Nachverdichtung am „Ochsenkopf“

Im Wieblinger Weg schreitet die systematische Nachverdichtung weiter voran. Wieder geht viel Grün verloren.

Veröffentlicht am